Seit 1979 stehen unsere Technologien
im Dienste der Einfachheit.

Panurania 4x0: Null strukturelle Probleme,
Null Nacharbeit, Null
Materialverschwendung, Null sichtbare Befestigungen.

 

Die Einfachheit der Anwendung unserer Produkte ist das ständige Engagement des gesamten Unternehmens.

Vor vierzig Jahren stellte sich ein kleines Unternehmen mit Mut und Weitsicht einfache Bausysteme vor, die immer über die Landesgrenzen hinaus ausgerichtet waren. Heute ist Panurania ein auf 3 Kontinenten tätiges Unternehmen, das für seine Kapazität in der Herstellung von Sandwich-Dämmplatten für den Modulbau bekannt ist.

Unsere Technologien stehen im Dienst derjenigen, die thermische, akustische und feuerfeste Eigenschaften suchen. Aber unser bevorzugtes Ziel ist es, ein Produkt zu entwickeln, das einfach zu bedienen ist. In 40 Jahren, in der Welt der Industrie 4.0, haben wir
Panurania 4x0 geprägt : Null strukturelle Probleme, Null Nacharbeit, Null sichtbare Befestigungen, Null Verschwendung von Materialien.
Die Welt der Urania Gruppe



39

Langjährige Erfahrung
180

Menschen
20K

Verschiedene Produkte
147

Zertifizierungen
37

Millionen von Umsatz

UNSERE GESCHICHTE SCHRITT FÜR SCHRITT

Urania Gruppe von gestern bis heute.

  • 1958

    Urania Mobili wird in Poggibonsi gegründet als Unternehmen für Holzbearbeitung
  • 1979

    Es ist ein historisches Jahr: Urania Mobili wird zu Panurania und beginnt mit der diskontinuierlichen Produktion von Polyurethan-Sandwichdämmplatten. In der Zwischenzeit wurde Serrall, ein Hersteller von Aluminiumfenstern und -türen, in Corciano gegründet.
  • 1980

    Panurania und Serrall betreiben ihre Produkte von Anfang an außerhalb ihrer Landesgrenzen. Sie begannen ihre Zusammenarbeit in der Welt der vorgefertigten Modulbauweise und des Schallschutzes: Panurania beginnt mit der Verarbeitung von Mineralwolle, während Serrall die PVC-Abteilung gründet.
  • 1990-2000

    Die Jahre der Zertifizierungen für das Managementsystem (ISO 9001 und ISO 14001) und der Expansion des Unternehmens außerhalb Europas, wie etwa nach Brasilien. Außerdem investieren beide Unternehmen in die Automation.
  • 2011

    Panurania führt die Marke Panhouse ein, ein neues Trockenbausystem mit tragenden Platten.
  • 2012

    Nach mehr als 35 Jahren Partnerschaft übernimmt Panurania die Mehrheit an Serrall mit der Gründung einer neuen Gesellschaft.
  • 2015

    Nach mehr als 35 Jahren Partnerschaft übernimmt Panurania die Mehrheit an Serrall mit der Gründung einer neuen Gesellschaft.
  • 2017

    Nach 39 Jahren Führung verlässt Mario Massetti die Präsidentschaft von Serrall und eine neue Unternehmensführung wird eingeführt. Panurania bringt das Produkt Multibox auf den Markt, ein Kit zur Umwandlung von gebrauchten Containern in isolierte Unterkünfte.
  • 2018

    Panurania und Serrall bilden die Urania Group mit ihren Marken Panurania, Serrall und Panhouse. Außerdem eröffnet sie ein Vertriebsbüro in den Vereinigten Staaten.
  • 2019

    Die Urania Gruppe feiert ihr 40-jähriges Jubiläum und bekräftigt ihr Engagement als Lieferant von Platten und Rahmen, die ihren Kunden das Leben leichter machen. Wir starten unsere neue 4x0-Mission: Null strukturelle Probleme, Null Nacharbeit, Null sichtbare Befestigungen, Null Materialverschwendung.

Vorstand.



Renzo Targi
Chairman

Fabio Targi
Chief Executive Officer

Luigi Paganelli
Chief Executive Officer

Lorella Targi
Chief Financial Officer

Claudio Vanni
Chief Commercial Officer

Laura Belfiori
General Services Officer

Barbara Pepi
Chief Privacy Officer

Matteo Cervelli
Chief Technology Officer